Wer stellt unsere Kleidung her?
Unsere Fabriken rund um die Welt

Wer stellt unsere Kleidung her?

Die ganze Welt ist an der Produktion unserer Mode beteiligt und wir sind stolz darauf. Alles, das in unserem Boden Haus in London designet wird, wird in 153 Fabriken in 16 Ländern ins Leben gerufen. All diese Fabriken wurden unter folgenden Voraussetzungen sorgfältig ausgewählt: Erfahrung, Fähigkeiten und Liebe zum Detail. (Hier geht es zur Liste unserer Fabriken - wir haben es uns vorgenommen sie alle sechs Monate zu aktualisieren.) Unsere Stoffe und Ressourcen kommen von nah und fern, sowie unser Tweed aus dem benachbarten Yorkshire, unsere Schuster aus Portugal, unsere Seidenproduzenten aus China und unsere Stickerinnen aus Indien. Wir arbeiten gemeinsam mit Lieferanten deren Wertevorstellungen mit unseren kompatibel sind. Dabei haben wir langjährige Beziehungen aufgebaut, die sich durch qualitativ hochwertige Arbeit und ein gesundes Arbeitsumfeld auszeichnen.

Lernen Sie unsere Hersteller kennen

Die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten geht auf 20 Jahre zurück - über die wir sehr dankbar sind. Wir vertrauen auf ihre Expertise und Transparenz hochwertige Qualität zu liefern und Ihnen ein gutes Gewissen beim Tragen unserer Kleidung zu bieten.

Hier ein kleiner Einblick in unsere fünf Top Lieferanten:

 Fabrikstandort-Symbol

Leeds, Vereinigtes Königreich
Tweed

Abraham & Sons ist einer der letzten Baumwoll-Manufakturen in England, die den gesamten Herstellungsprozess selbst durchführt. Boden Gründer Johnnie ist mittlerweile so verliebt in den Stoff, dass er ein gesamtes Archiv an Stoffen aus der 100-Jahre alten Baumwoll-Manufaktur „Hunters of Brora“ erworben hat, welches nun zur Inspiration für jede unserer Tweed-Kollektionen dient. 

 Fabrikstandort-Symbol

Porto, Portugal
Jersey

Unsere portugiesische Manufaktur wurde 1982 von nur drei Leuten gegründet, deren Arbeitsplatz eine einfache Garage war. Heute ist ihr Sitz auf dem Land in Portugal und sie beschäftigen mittlerweile 100 Arbeitnehmer. Die Firma bleibt nach wie vor ein Familienunternehmen und der heutige Geschäftsführer, Miguel, ist der Sohn des ursprünglichen Gründers. Schon damals als Kind hatte ihn die Arbeit seines Vaters fasziniert. Nicht selten saß er während der Arbeit auf dem Schoß der Näherinnen und schaute begeistert zu – einige dieser Näherinnen sind noch heute im Unternehmen beschäftigt. Miguel war auch schon zu Besuch bei uns in London und hat das Design und den Stil unserer Boden-Mode gelernt. Das portugiesische Familienunternehmen ist bekannt für seine großen Dinnerparties an Freitagabenden für alle Mitarbeiter und seine legendären Weihnachtsfeiern. Und wenn Sie ein T-Shirt mit Punkten oder Streifen haben oder eine Boden-Leggings tragen beziehungsweise ein Jersey-Kleid besitzen, dann haben Sie eines ihrer Kreationen bei sich daheim.

 Fabrikstandort-Symbol

Istanbul, Türkei
Denim

Wenn Sie sich mit Denim auskennen, dann wissen Sie, dass die Türkei Spitzenreiter in der Herstellung von Jeans ist. Die Fabrik, die wir in den Außenbezirken Istanbuls entdeckt haben, punktet sowohl in Qualität und Design, als auch bei Nachhaltigkeit – einer von vielen Gründen warum wir uns in die Fabrik verliebt haben. Ihre Liebe zum Detail und die faszinierenden Denimfarben machen jede Jeans einzigartig, man könnte die Fabrik schon fast als ein Museum für Denim-Liebhaber bezeichnen. Für gute Stimmung sorgen die Jam Sessions an Freitagen, die dem Gründer und seiner Leidenschaft zur Musik zu verdanken sind.

 Fabrikstandort-Symbol

Noida, Indien
Handstickerei für unsere Mini-Mode

Es sind mittlerweile 12 Jahre, seitdem wir mit unserer Handstickerei-Fabrik in Noida zusammenarbeiten, und somit die Liebe zum Detail für unsere Kleider für Mädchen weiterführen können. Die Fabrik existiert seit 40 Jahren und ist der Beweis wie wundervoll das Resultat der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sein kann. Mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen in Delhi in einer klimatisierten Fabrik. Es werden viele traditionelle Techniken benutzt und die Handstickerei fasziniert uns (und hoffentlich auch Sie) jedes Mal auf’s Neue. Wir nutzen auch das hauseigene Labor, um sicherzustellen, dass nicht nur die Ästhetik stimmt, sondern auch die Funktion und Strapazierfähigkeit der Stoffe. Und wenn Sie ein handbesticktes Kleid bei uns gekauft haben, dann haben auch Sie ein kleines Kunstwerk bei sich zu Hause.

 Fabrikstandort-Symbol

Noida, Indien
Schuhwerk

Das Familienunternehmen in den Außenbezirken von Delhi fing ganz klein mit einer Nähmaschine in einer Baracke in Agra an, das war 1989. In den letzten 30 Jahren ist das Unternehmen extrem gewachsen – mittlerweile stellen sie mehr als eine Million Paar Schuhe jedes Jahr her und wir arbeiten mit ihnen seit einem Jahrzehnt zusammen. Ein Besuch der Fabrik ist wie eine kleine Entdeckungsreise, bunte Lederstoffe soweit das Auge reicht und das Klappern von Metall auf Holz, um sicherzustellen, dass der Schuh nachher auch sitzt. Wenn Sie Boden-Schuhe tragen, dann können auch Sie Zeuge der Qualität werden.